Rollstuhlbasketball

Insbesondere widmet sich der RSV Kärnten dem Rollstuhlbasketball. Die größten Erfolge feierten die Carinthian Broncos, wie sich die Kärntner Rollstuhlbasketballer nennen, mit dem Erreichen des Staatsmeistertitels in der Spielsaison 2011/12 und mit dem Gewinn des Meyra-Cups in den Jahren 2011 und 2012.

Neben der Österreichischen Meisterschaft nehmen die Carinthian Broncos auch an der NLB-Liga teil, die von der Drustvo Paraplegikov Slovenija organisiert wird und an der sich außer den Kärntnern Teams aus Italien, Bosnien, Serbien, Kroatien und Slowenien beteiligen. Obligatorisch sind auch die Teilnahmen an zahlreichen in- und ausländischen Turnieren sowie die Organisation zumindest eines jährlichen Turniers in Kärnten mit internationaler Beteiligung.

Trainiert wird dienstags in St.Veit/Glan (Jugend-Senioren- und Vereinstreff) von 19.00 – 21.00 Uhr, und donnerstags in Klagenfurt (VS Welzenegg) von 18.00 – 20.00 Uhr.

cropped-Carinthian-Broncos-Staatsmeister.jpg

Weitere Infos: